Small Apartments

Samstag, 07. September 2019, 22.00 |
Alphorn

Jonas Akerlund, USA 2012, 97 Min., OmU, digital

Franklin Franklin (Matt Lucas) lebt allein in einem schäbigen Apartment in Los Angeles. Er spielt gern Alphorn und träumt von einem Umzug in die Schweiz. Er trinkt nur Wasser, hat keine Körperbehaarung und verbringt den Großteil seiner Zeit nur in Unterhosen. Außerdem hat er seinen Vermieter Mr. Olivetti (Peter Stormare) aus Versehen getötet, aber wie so vieles in seinem Leben scheint ihn das wenig zu beschäftigen. Die einzige menschliche Beziehung, die er führt, ist die zu seinem Bruder Bernard (James Marsden). Franklins schräge Nachbarn bekommen von all dem wenig mit: Der stets betrunkene Polizist Burt Walnut (Billy Crystal), die Möchte-Gern-Vegas-Stripperin Simone (Juno Temple), der Kiffer Tommy (Johnny Knoxville) und der streitlustige Mr. Piment (James Caan) haben ihre eigenen Sorgen und Probleme. Nachdem Franklin versucht den Todesfall von Mr. Olivetti als Selbstmord zu inszenieren, setzt er damit eine Reihe von weitreichenden Ereignissen in Gang, die sein Leben nachhaltig verändern.

Für die Hauptrolle rekrutierte Åkerlund den Comedian Matt Lucas, der vor allem für seine Anarcho-Rollen in der Serie „Little Britain“ bekannt ist und schuf eine berührende, schräg-eigenwillige Komödie, die auf andere Art „queer“ ist!

B-Movie
Brigittenstraße 5 Hinterhof
Hamburg-St. Pauli

Weitere Veranstaltungen

  • Mi, 22.01.2020, 18.15 | Mi, 26.02.2020, 18.15 | Mi, 18.03.2020, 18.15 |
    Frauenmusikzentrum
    Sonstiges
    Die Songwriting – Werkstatt im fmz

    mit Agata Paulina Clasen
    Kosten pro Termin: 30,- € bis 60,- € (nach Selbsteinschätzung)

  • Do, 27.02.2020, 20.00 | Do, 12.03.2020, 20.00 | Do, 26.03.2020, 20.00 |
    Hafenvokue
    Bar
    Peggy´s Kitchen

    3-Gänge-Menue im staatl. anerkannten Unruheherd

    immer vegan, manchmal mit vegetarischer Komponente

  • Fr, 28.02.2020, 19.00 |
    Rote Flora
    Konzert
    Queer Feminist Punk Night w/ Deutsche Laichen, Miley Silence

    böse&gemein meets Rote Flora
    in Kooperation mit Friesentrash & Friends

  • Sa, 29.02.2020, 22.00 |
    Komet (Keller=
    Party
    Tante Paul - schwulesbitchqueerkiezparty

    Wie jeden letzten Samstag im Monat rocken wir von
    Punk bis Schlager, von Rock bis Electro und von Wave bis Country, diesmal mit:

  • Mo, 24.02.2020, 19.00 | bis Di, 25.02.2020, 02.00 | Mo, 02.03.2020, 19.00 | bis Di, 03.03.2020, 02.00 | Mo, 09.03.2020, 19.00 | bis Di, 10.03.2020, 02.00 |
    Eldorado Bar
    Bar
    Queere Biere
    Queere Biere - Mongäy im Eldorado

    Queere Biere - Lesbiqueerkingsqueenstranslinksmontagsklatschundtratsch… jeden Montag ab 19:00Uhr
    Montags kannst du im Eldo mit einem gezapften Bierchen in die Woche starten, den Gin Tonic Durst nach dem Wochenende stillen oder einfach schön entspannt ein Kippchen rauchen und plaudern... Oder willst du nur aufm Sofa oder an der Theke den Tag ausklingen lassen?! Alles kein Problem, denn Monday ist Mongäy im Eldo!
    Neben reichlich Bier gibt es auch leckere Drinks, lautes Wasser, des Fritzens Limo, ein bisschen Musik und im Januar the Eldonauten Grrrrls hinterm Tresen.

  • Mo, 02.03.2020, 20.00 | bis Sa, 07.03.2020, 21.30 |
    Kampnagel
    Sonstiges
    Bühnenfoto von die Kränkung der Menschheit
    MITWIRKENDE GESUCHT: FRAUEN*, TRANS*PERSONEN, INTER*PERSONEN OF COLOUR MIT INTERESSE AN CHOREOGRAFIE UND BEWEGUNG FÜR THEATERPRODUKTION GESUCHT

    ANFORDERUNGEN

  • Do, 05.03.2020, 20.00 | Do, 04.06.2020, 20.00 | Do, 03.09.2020, 20.00 |
    Rote Flora
    Bar
    Flyer FLTI*Kneipe
    FLTI*Kneipe

    Mobi gegen den 1000 Kreuze Marsch in Berlin

  • Fr, 06.03.2020, 22.00 | bis Sa, 07.03.2020, 06.00 |
    Kampnagel
    Party
    Der Salon Queertronique, Transvisibility at the decks, lädt dieses Mal zu Electroclash und Techno ein.
    Le Salon Queertronique: Chapitre 5: Sissy, Elektrojahre einer Kaiserin

    Erneut schallt es durch die Hallen des Kampnagels "Le Salon Queertronique ouvre ses portes".

  • Sa, 07.03.2020, 22.00 |
    B-Movie
    Film
    Kuss der Spinnenfrau

    Hector Babenco; Brasilien/USA 1985; 124 Min.; Deutsche Fassung analog auf 35 mm

  • Sa, 07.03.2020, 22.30 |
    Nachtasyl im Thalia Theater
    Party
    DARE! @ Nachtasyl, Thalia Theater, 80er, 80s, 80th, gay, queer, lgbt, Pop, Wave, Italo Disco, Dance Classics, Hamburg, frankie dare, sven enzelmann, mad world, tears for fears
    DARE! @ Nachtasyl

    ... the 80s club for gays + friends
    Pop & Wave | Italo-Disco | Dance Classics

    "Mad World"
    TEARS FOR FEARS - Phonogram - UK 1982